VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 18.04.17 - 16:30 Uhr

Fußball in Sarstedt: Hohe Hürde für die FSV Sarstedt

Mittwochabend wartet der Tabellenführer auf den Drittplatzierten

Auf Selim Akyldiz, Torwart der FSV Sarstedt, könnte es im Nachholspiel Mittwochabend bei Spitzenreiter SV Nawroz Hildesheim ankommen.

SARSTEDT. 

Wenn Kreisligist FSV Sarstedt Mittwochabend, 18.30 Uhr, bei Spitzenreiter SV Nawroz Hildesheim spielt, sind die Gäste krasser Außenseiter. Erst Ostermontag haben die Sarstedter im heimischen FSV-Sportpark das Kreispokal-Spiel gegen diesen Gegner chancenlos 0:3 verloren, und FSV-Trainer Fabian Bodenstedt erkannte neidlos an: "Die sind besser als wir."

 

In der Tabelle ist die FSV Sarstedt auf Rang fünf abgesackt, hat allerdings noch zwei Nachholspiele vor der Brust. Das es ausgerechnet im Nachholspiel morgen Abend drei Punkte geben könnte, ist unwahrscheinlich. "Das ist eine ganz starke Mannschaft, und wenn die ihre Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen, werden die alles gewinnen", ist Fabian Bodenstedt überzeugt. Deshalb rechnet er sich beim SV Nawroz Hildesheim auch nicht viel aus. "Wir werden gegenüber dem Pokalspiel allerdings einiges anders machen", lässt er einen Blick in seine Gedanken zu. "Wir werden nicht versuchen mitzuspielen, sondern sehr tief stehen."

 

Personell ist die Lage bei der FSV Sarstedt derzeit etwas unübersichtlich, Bodenstedt wird erst kurz vor dem Anpfiff wissen, welche angeschlagenen FSV-Kicker ihm zur Verfügung stehen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!