VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 14.05.17 - 19:11 Uhr

Polizei-Meldungen aus Pattensen und Laatzen

PATTENSEN/LAATZEN. 

Am gestrigen Sonnabend kam es um 11.50 Uhr auf der Bundesstraße 3, zwischen der Auffahrt von Bundesstraße 443 und der Abfahrt Reden, zu einem Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Mann aus Pattensen befuhr mit seinem Pkw und Anhänger die Bundesstraße 3 und bemerkte Geräusche an seinem Anhänger. Er hielt bei eingeschalteter Warnblinkanlage an um nach einem Schaden zu schauen. Der nachfolgende VW Golf eines 40-jährigen Mannes aus Salzhemmendorf konnte hinter dem Gespann anhalten, wa?hrend eine in gleicher Richtung nachfolgende 20-jährige Frau aus Gronau ihren Mini Cooper nicht mehr hinter dem halten Pkw stoppen konnte. Sie fuhr auf den Pkw auf. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Hinweise nimmt die Polizeistation Pattensen unter (0 51 01) 1 20 59 entgegen.

 

Gestern Abend wurde ein Wohnungseinbruch im Ginsterweg in Laatzen gemeldet. Eine dortige Anwohnerin im Ginsterweg stellte fest, dass in die Wohnung ihrer Nachbarin eingebrochen wurde. Die Balkontür der im Hochparterre gelegenen Wohnung war aufgehebelt worden. Die gesamte Wohnung war nach Wertgegenständen durchsucht worden. Angaben zum Diebesgut konnten noch nicht erlangt werden, da die geschädigte Bewohnerin verreist war. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag, 19 Uhr, und Sonnabend, 19 Uhr. Der oder die Täter sind zur Zeit unbekannt. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Laatzen unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 43 17 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!