VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 12.11.17 - 12:31 Uhr

Polizei-Meldungen aus Pattensen

PATTENSEN. 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Pattensen wurde in der vergangenen Nacht gegen 0.35 Uhr ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus Springe kontrolliert. Während der Kontrolle konnte eine Alkoholisierung des 30-jährigen festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,85 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

 

Am Sonnabend gegen 17.38 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Lkw-Führer ein ordungsgemäß am Fahrbahnrand der Ludwig-Erhardt-Straße abgestellten LKW und entfernt sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Lkw entstand ein Heckschaden im Wert von etwa 5000 Euro. Anwesende Zeugen konnten Hinweise zu dem flüchtenden Lkw geben. Die Ermittlungen dauern an.

 

Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter an die Polizeistation Pattensen unter Telefon (0 51 01) 1 20 59 zu wenden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!