VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Dienstag, 05.12.17 - 12:55 Uhr

Weihnachtslesung im Wietersschen Haus

PATTENSEN. 

Vom Sinnieren über den Vorweihnachtstrubel, von Gedanken zum Advent bis zu besinnlicher Weihnachtsstimmung im Sinne von Theodor Storms "goldenem Kindertraum" reicht die Fülle der Gedichte, die den Zuhörern bei der Weihnachtslesung am Mittwoch, 13. Dezember, um 18.30 Uhr im Wietersschen Haus, Steinstraße 8, angeboten werden.

 

Und doch ist das nicht Wesentliche an diesem Abend: Im Mittelpunkt steht diesmal die Musik, die Worte sind nur Rahmen, wenn Wighard Dreesmann am Klavier das wunderschöne Ambiente des ältesten Wohnhauses der Stadt Pattensen mit den Klängen füllt, die die Herzen für Weihnachten öffnen: Feliz Navidad, Mary' Boy Child und Jingle Bells zum Beispiel, aber auch "Was soll das bedeuten", "Still, still, still" und "Süßer die Glocken nie klingen". Auch zum Mitsingen, wenn das Auditorium seine Mitwirkung anbietet.

 

Und mit einem fröhlichen Finale - in Worten und musikalisch - endet es dann. Angela Kapfer als Hausherrin, Gaby und Wighard Dreesmann und Hermann Schuhrk als Gestaltende des Abends laden ein, freuen sich auf viele Gäste und versprechen einen hohen Hörgenuss. Diese 144. Lesung in der Reihe "Kultur zwischen Cappuccino und Espresso" ist damit die erste klingende, die erste, in der die Worte, eigentlich Herzstück einer jeden Lesung, fast überflüssig werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!