VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 10.01.18 - 15:12 Uhr

Polizei-Meldungen aus Hemmingen

HEMMINGEN. 

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 17.20 und 17.30 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter zunächst, an der Ostseite eines Einfamilienhauses in der Krumme Straße ein Fenster aufzuhebeln, dies misslang jedoch. Anschließend wurde die Haustür aufgehebelt und im Erdgeschoss die Räume durchsucht. Dann ging der Täter in das nicht bewohnte Obergeschoss und trat hier eine verschlossene Zimmertür auf. Der Geschädigte, welcher sich zum Tatzeitpunkt im Dachgeschoss aufgehalten hatte, wurde durch den Lärm alarmiert und hörte noch eine Person flüchten. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen negativ. Über die Schadenshöhe oder Diebesgut liegen noch keine Angaben vor.

 

Mindestens ein bislang unbekannter Täter hebelte am Dienstagnachmittag zwischen 15 und 18.20 Uhr die Hauseingangstür eines Einfamilienhauses in der Straße Steinbrink auf und durchsuchte diverse Räume. Es wurde augenscheinlich Schmuck entwendet und eine Schranktür aufgebrochen. Über die Schadenshöhe oder Diebesgut liegen ebenfallsnoch keine weiteren Angaben vor.

 

Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Ronnenberg unter Telefon (0 51 09) 51 71 15 in Verbindung zu setzen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!