VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Freitag, 12.01.18 - 13:10 Uhr

Wasserball: Schwere Aufgabe in der Hansestadt

SpVg Laatzen tritt bei Poseidon Hamburg II an

LAATZEN. 

In der 2. Bundesliga Nord steht für die SpVg Laatzen das zweite Saisonspiel auf dem Plan, die Reserve von Poseidon Hamburg wartet auf die Mannschaft um Trainer Carsten Stegen. Während die Laatzener die Saisonpremiere vergangenen Sonnabend im heimischen Bad gegen White Sharks Hannover II 13:15 vergeigt haben, holten die Hanseaten bei Hellas Hildesheim mit dem 9:9 einen Punkt.

 

Die SpVg Laatzen wird nicht in Bestbesetzung spielen können. Neben den Ausfällen vom vergangenen Wochenende kommen noch Julian Scherp und Malik Mokhtar dazu. Aufgefüllt werden aus unteren Mannschaften kann nicht.

 

Fühlen sich die Gäste Sonnabend in Hamburg nur als Außenseiter? "Als Außenseiter nicht, aber wir müssen hoch konzentriert an die Sache herangehen, sonst droht uns der Fehlstart in die Saison mit 0:4 Punkten", sagt Carsten Stegen. "Wir treffen auf einen Gegner, der aus jungen und erfahrenen Spielern besteht", weiß Stegen. Der Trainer ahnt, was die Gäste an der Elbe erwartet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!