VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Freitag, 09.02.18 - 10:55 Uhr

Tischtennis: Doppelaufgabe für den SC Hemmingen-Westerfeld

Herren-Verbandsliga Süd

Claus Gottschlich spielt mit dem SC Hemmingen-Westerfeld am Wochenende in Gifhorn und in Seelze.

Doppelbelastung für die Herren des SC Hemmingen-Westerfeld: Sonnabend geht es zum TTC Schwarz-Rot Gifhorn, Sonntag empfängt der TTV 2015 Seelze die SCer.

HEMMINGEN. 

Auch wenn das Spiel in der Hinrunde gegen den TTV Schwarz-Rot Gifhorn optisch klar 9:2 für den SC Hemmingen-Westerfeld ausfiel, so waren die Spiele im Einzelnen doch teilweise recht knapp. Am stärksten ist bei den Gastgebern das obere Paarkreuz, insbesondere die Nummer eins, Yannis Horstmann. Wie an den Bilanzen absehbar, sind das mittlere und untere Paarkreuz in der Summe nur mit wenigen Siegen des TTV Schwarz-Rot Gifhorn beteiligt. Wenn der SC Hemmingen-Westerfeld die Punktspielpause gut verkraftet hat, dann sollte ein ähnlicher Erfolg wie in der Hinrunde möglich sein. 

 

Der TTV 2015 Seelze  hat seine Mannschaft neu aufgestellt. Insgesamt erscheint sie noch etwas stärker zu sein. Es wird auch wichtig sein, ob Alexander Vogel vom TTV 2015 Seelze wieder tatkräftig in das Spielgeschehen eingreifen kann. Fabian Finkendey als Nummer eins hat bislang noch nicht gespielt. Der SC Hemmingen-Westerfeld konnte in der Hinrunde bei gutem Spielverlauf einen deutlichen 9:3-Sieg gegen die Gastgeber einfahren. Wie die Prognose für das Rückspiel ist? Nicht einfach zu beantworten. Es kommt darauf an, wie die Spieler des SC Hemmingen-Westerfeld das Spiel vom Vortage gegen den TTC Schwarz-Rot Gifhorn und die langen Autofahrten verkraftet haben. Auch mögen manche Spieler Doppelspieltage, andere nicht so. Ähnliches gilt für die Zeit des Spielbeginns. Viele Spieler möchten nicht so früh spielen, anderen macht ein früher Spielbeginn nicht so viel aus. Hier spielt die biologische Uhr des Einzelnen eine Rolle. Die Prognose: Wenn alle Spieler des SCH hellwach und kämpferisch eingestellt sind, sollte ein Sieg um die 9:4 bis 9:6 möglich sein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!