VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Mittwoch, 11.04.18 - 10:56 Uhr

Informations- und Diskussionsabend zum Thema "Jugend ermöglichen"

Am Donnerstag, 19. April, lädt die Stadt Laatzen von 18 Uhr an alle interessierten Einwohner zu einem Informations- und Diskussionsabend zur Kinder- und Jugendarbeit in Laatzen, in die Mensa des Erich Kästner Schulzentrums, Marktstraße 33, ein.

LAATZEN. 

Gemeinsam soll an diesem Abend der Frage nachgegangen werden, was die vielfältige Kinder- und Jugendarbeit in Laatzen erreichen will und was alle dafür tun können, um jungen Menschen ein gelingendes Aufwachsen zu ermöglichen.

 

Prof. Dr. Wolfgang Schröer von der Stiftungsuniversität Hildesheim und Mitautor des aktuellen Kinder- und Jugendberichts der Bundesregierung wird in einem Eingangsreferat Einblicke in die Lebenswelten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen geben. Gleichzeitig wird er Herausforderungen aufzeigen, vor denen Politik, Bildungseinrichtungen und Vereine oder Verbände stehen, um "Jugend zu ermöglichen".

 

Kindern und Jugendlichen steht in Laatzen ein breites Spektrum an Aktivitäten zur Verfügung. Dieses wird zu einem großen Teil durch die Arbeit von Vereinen, Verbänden und anderen Institutionen gestaltet. Daneben bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Laatzen eine vielfältige Angebotspalette. Diese Angebote müssen immer wieder neu betrachtet und auf ihre Wirksamkeit hin überprüft werden.

 

Da es in der Veranstaltung um die Belange von Kindern und Jugendlichen geht, sind besonders junge Menschen aus Laatzen und in der Jugendarbeit haupt- und ehrenamtlich Tätige, wie beispielsweise Jugendwarte und Lehrkräfte, angesprochen. Nähere Informationen erhalten Sie im Kinder- und Jugendbüro, Kristina Gleixner, unter (05 11) 82 05 52 01 oder per E-Mail: kinderundjugendbuero@laatzen.de.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!