VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonnabend, 21.04.18 - 11:38 Uhr

Motoball: Jan Berner ist wieder dabei

MSC Pattensen trifft auf den MSC Ubstadt-Weyer

Yannik Schaper (links im Bild) und Tobias Hahnenberg treffen am morgigen Sonntag mit dem MSC Pattensen im Pokalspiel auf den MSC Ubstadt-Weyer.

PATTENSEN. 

Keine Frage: der Bundesligist MSC Pattensen ist aus dem ADAC-Pokalwettberwerb 2018 ausgeschieden - obwohl am morgigen Sonntag von15 Uhr an in der heimischen Motoball-Arena an der Rudolf-Harbig-Straße nochdas Rückspiel gegen den MSC Ubstadt-Weyer ansteht. Der Grund ist einleuchtend: in Ubstadt haben die Pattenser das Hinspiel wie berichtet 5:22 verloren, und das ist nicht aufzuholen. "Unser Fokus liegt nun ganz auf die Bundesligaspiele", sagt MSC-Spielertrainer Tobias Hahnenberg. Er gewinnt dem Aus im Pokalwettbewerb noch etwas Gutes ab. 

 

Und: widerstandslos wollen sich die Gastgeber nicht ihrem Schicksal beugen. Und sie wollen und werden einiges von dem übermächtigen Gegner lernen können. Wieder im Aufgebot ist erstmals nach seiner Rückkehr vom 1. MSC Seelze Jan Berner, er hat seine Verletzung auskuriert. Ob allerdings Jan Bauer morgen dabei sein kann, entscheidet sich erst kurz vor dem Spiel, er hatte Freitag einen Arbeitsunfall.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!