VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 15.05.18 - 11:36 Uhr

Stahlrad Laatzen ruft zu Spendentour auf

Gemeinsam fahren - gemeinsam helfen - Sport verbindet

Thomas Hebecker (links im Bild im Jahr 2017 während der Spendenetpour) hofft auf viele Mitfahrer.

LAATZEN. 

Der Verein Stahlrad Laatzen ruft zur Spendentour am Sonntag, 10. Juni, auf. Start wird um zehn Uhr am Vereinsheim, das alte Laatzener Rathaus, Alte Rathausstraße 12, sein. Diese Radtour mit alten Rädern und entsprechend gekleidet führt durch die Leinemasch zur HDI-Arena nach Hannover. Das Motto lautet: Gemeinsam fahren - gemeinsam helfen - Sport verbindet.

 

Es ist eine Benefiz-Ausfahrt, bei der so viele Menschen wie möglich gemeinsam Spaß haben und Gutes tun. "Wir wollen dabei keine sportlichen Rekorde aufstellen, es ist kein Rennen, sondern eine gemeinsame Fahrt im geschlossenen Verband", sagt Vereinspressewart Thomas  Hebecker. Mitfahren darf jeder  - egal auf welchem Rad -  der bereit ist, mit einer kleinen Spende das MOKI (Mobiles Kinderhospiz - Opens external link in new windowwww.moki.de)  zu unterstützen. Mitmachen kann jeder, der pro absolviertem Kilometer einen Euro spendet. Für die Fahrt von Laatzen ins Stadion nach Hannover ergibt sich somit pro Teilnehmer ein Betrag zehn Euro. Wer nicht mitfahren kann oder möchte, der darf diese Aktion trotzdem mit einer Spende unterstützen. Alle Einnahmen fließen an das MOKI. Dort werden Familien beraten und begleitet, in denen Kinder und Jugendliche mit schweren Erkrankungen oder Behinderungen leben. Und diese Initiative finanziert sich ausschließlich durch Spenden.

 

Kinder und Jugendliche sind auch gern zur Spendentour willkommen, sie  brauchen  nichts zu spenden. "Ich hoffe, dass wir die magische Grenze von 1000 Euro Spendenbetrag erreichen", sagt Hebecker. Die Übergabe der Spende erfolgt direkt in der HDI-Arena.  

 

Gesucht werden zudem noch weitere Unterstützer dieser Aktion. Jede Hilfe ist willkommen. Benötigt werden Sachspenden wie Getränke und Verpflegung für die Teilnehmer, radsportspezifische Preise für die Tombola und vieles andere mehr. "Oder sponsern Sie einen Fahrer beziehungsweise schicken Sie ein Firmenteam an den Start... positive Resonanz ist garantiert,betont der Vereinspressewart." In der HDI-Arena wird es für alle Teilnehmer eine Tombola geben. Als Hauptgewinn winkt ein von Martin Kind zur Verfügung gestelltes Trikot mit den Unterschriften aller Spieler von Hannover 96. Dazu gibt es weitere Sachpreise.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!