VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Dienstag, 31.07.18 - 14:03 Uhr

Laatzener Filmnacht im Park der Sinne

Die Stadt Laatzen lädt zur achten Filmnacht am Sonnabend, 11. August, in den Park der Sinne ein.

LAATZEN. 

Auf der Kulturbühne wird um 21 Uhr ein Geschichtsfilm, der als politisches Drama inszeniert wird, aus dem Jahr 2015 gezeigt. Ausgewählt wurde der Film von Jugendlichen aus dem Laatzener Jugendbeirat "Demokratie leben!". Einlass ist ab 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Bitte Picknickkorb und Decke mitbringen.

 

Sommer, 1965. Erzählt wird die Geschichte von Martin Luther Kings historischem Kampf um das Wahlrecht für die afroamerikanische Bevölkerung der USA - eine gefährliche und erschütternde Kampagne, die in tagelangen Märschen von Selma nach Montgomery, Alabama ihren Höhepunkt fand. Diese rüttelten die amerikanische Öffentlichkeit wach und überzeugten Präsident Lyndon B. Johnson 1965 den "Voting Rights Act" einzuführen. Das jährliche Filmfest für Demokratie ist ein von insgesamt 16 Projekten, die im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in 2018 mit insgesamt 100 000 Euro in Laatzen gefördert werden.

 

Hierbei werden insbesondere Jugendliche und Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte sowie lokal einflussreiche zivilgesellschaftliche Akteure einbezogen und ermutigt, eine lebendige, demokratische Gesellschaft, zivilgesellschaftliches Engagement sowie eine Kultur des Miteinanders zu unterstützen und weiter zu entwickeln. Ein Überblick über die durchgeführten und alle anstehenden Projekte sowie allgemeine Informationen über das Bundesprogramm "Demokratie leben!" ist auf der Website www.demokratie.laatzen.de zu finden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!