VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Freitag, 14.09.18 - 09:02 Uhr

Polizeiorchester präsentiert 500 Jahre Musikgeschichte in der Immanuel-Kirche

Das Polizeiorchester kommt am 20. Oktober zum Konzert nach Laatzen.

LAATZEN. 

"Wir nehmen die Zuhörer mit auf eine Zeitreise durch 500 Jahre Musikgeschichte", sagt Thomas Boger, Dirigent des Polizeiorchesters Niedersachsen. "Es gibt Musik von Johann Sebastian Bach, dem großen deutschen Barockkomponisten von Kirchenmusik, bis David Sanborn, einem Jazz-Saxofonisten von heute." Das Niedersächsische Polizeiorchester gibt unter der Leitung von Thomas Boger ein Benefiz-Kirchenkonzert am Sonnabend, 20. Oktber, 18 Uhr in der Immanuel-Kirche, Alte-Rathausstraße 41.

 

Die Gäste haben bei diesem Konzert die Möglichkeit, einem der wenigen sinfonischen Blasorchester in Deutschland zu lauschen. Neben vielem anderen wird zum Programm die Passacaglia in c-moll von Johann Sebastian Bach gehören, die von Thomas Boger für Blasorchester arrangiert wurde. Der Lionsclub Hannover-Expo hatte bereits am 31. März 2017 das Polizeiorchester zu einem Benefizkonzert in die Aula desErich Kästner-Schulzentrums eingeladen, wo das Orchester mit der Musik viele Gäste begeisterte.

 

Diesmal haben der Lionsclub und "Musik an Immanuel Laatzen" gemeinsam das Orchester gewinnen können. Mit dem Konzert wird eine Präventionsmaßnahme der Polizeiinspektion Hannover-Süd abgeschlossen werden. Die Polizeiinspektion bringt im Rahmen dieser Aktion den Kindern des Kindertreffs Immanuel die Polizeiarbeit nahe und zeigt ihnen, wie wichtig Vertrauen in unsere Polizei ist. Aus dem Reinerlös des Konzertes wird die Arbeit des Kindertreffs Immanuel unterstützt.

 

Zoltán Suhó, Kantor der Immanuelgemeinde und des Kirchenkreisen Laatzen-Springe freut sich, "Mit dem Polizeiorchester Niedersachsen wird den Besuchern etwas ganz Besonderes geboten. Sie werden nicht oft eine Gelegenheit haben, einem solchen Blasorchester zuzuhören.". Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Decius im Leine-Center, Café Exposé an der Alten Rathausstraße 41, Gemeindebüro der Immanuelkirche an der Eichstaße 28 und in der Iris-Apotheke an der Hildesheimer Straße 38.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!