VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 07.10.18 - 13:36 Uhr

20-Jähriger wird nach Angriff auf 51-Jährige in Gewahrsam genommen

PATTENSEN. 

Am gestrigen Sonnabendabend, gegen 21.15 Uhr, wurde eine 51-jährige Frau, die sich in Begleitung ihres Mannes und zwei Bekannten auf dem Heimweg befand, durch einen amtsbekannten 20-Jährigen augenscheinlich grundlos angegriffen. Als sich ihr Ehemann (52 Jahre) schützend dazwischen stellte, wurde er von dem 20-Jährigen zuerst angespuckt und dann mehrfach geschlagen. Dem Mann gelang es, die Schläge abzuwehren, den Angreifer zu Boden zu bringen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

 

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass der Beschuldigte stark alkoholisiert war (1,38 Promille) und augenscheinlich zusätzlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Bei ihm wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Der Beschuldigte wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten vorübergehend in polizeiliches Gewahrsam genommen. Gegen ihn werden zwei Strafverfahren wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!