VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Dienstag, 06.11.18 - 08:02 Uhr

Gedenken an die Pogromnacht am 9. November

Am Sonnabend, 10. November, erinnert die Stadt Laatzen gemeinsam mit dem Landesverband der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen um 18 Uhr am Gedenkstein in Gleidingen (Hildesheimer Straße/Ecke Thorstraße) an die Ereignisse der Pogromnacht von 1938.

LAATZEN. 

Die Kranzniederlegung findet unter Mitwirkung von Schülern der Albert-Einstein-Schule statt und wird musikalisch von Herrn Joachim Walter begleitet. Michael Fürst, Präsident des Landesverbands der jüdischen Gemeinden Niedersachsens, und Bürgermeister Jürgen Köhne werden Worte des Gedenkens sprechen.

 

Bei besonderen Anlässen wie einer solchen Gedenkfeier ist es jüdische Tradition, dass Jungen und Männer eine Kopfbedeckung tragen. Dieses muss keine Kippa sein, eine Mütze oder ein Hut sind auch durchaus üblich. Die Stadt Laatzen würde sich freuen, wenn diese Tradition gewahrt wird. Alle Bürger sind eingeladen, an der Gedenkfeier teilzunehmen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!