VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Freitag, 07.12.18 - 08:07 Uhr

TSV-Schwimmer sind beim Landesentscheid und beim Adventsschwimmen erfolgreich

Beim DMSJ Landesentscheid konnten alle vier Mannschaften des TSV Pattensen ihre Zeiten vom Bezirksentscheid verbessern.

Am ersten Adventswochenende fanden sich 4 Teams des TSV Pattensen zum DMSJ Landesentscheid im Wasserparadies Hildesheim ein.

PATTENSEN. 

Folgende vier Mannschaften konnten sich für diesen Staffelwettkampf qualifizieren: Jugend E weiblich mit Annike Ahrens, Ann-Charlotte Märtens, Jette Freese, Nilia Abasi, Alia Oehring und Sarah Fortunski. Jugend E männlich mit Luis Kühn, Mattis Rune Bennigsen, Felix Hahn, Moritz Pohl und Arne Brimm. Jugend D weiblich mit Sophie Brüggemann, Emma Sophie Elies, Carina Kosian und Janne Marit Brinkmann. Jugend C weiblich mit Carola Fluchtmann, Mara-Sophie Brandes, Metta Luise Elies, Hannah Sophie Möller und Emma Struckmeier.

 

Nachdem sie es beim Bezirksentscheid im Oktober ganz oben aufs Treppchen geschafft hatten, reichte es für die Jugend E Jungs diesmal für die Bronzemedaille auf Landesebene. Sie mussten sich lediglich den starken Mannschaften aus Göttingen und Braunschweig geschlagen geben. Knapp am Treppchen vorbei, auf Platz 4, landete die weibliche Jugend D des TSV Pattensen. Platz 6 wurde es letztlich für die Mädchen der Jugend E. Die Mädels der Jugend C befanden sich am Ende auf Platz 7. Alle vier Mannschaften konnten ihre beim Bezirksentscheid geschwommenen Zeiten deutlich verbessern.

 

Zeitgleich gaben weitere TSV Schwimmer beim 36. Adventsschwimmfest in Hildesheim-Himmelsthür ein erfolgreiches Debüt. 23 Schwimmer machten sich auf den Weg nach Hildesheim, um auf einem der letzten Wettkämpfe des Jahres möglichst viele Medaillen zu erschwimmen. Im ersten Abschnitt des Tages zeigten unsere Kleinsten, was sie bereits im Training gelernt haben. Für jeden der 16 Starts wurden die Schwimmer mit einer Medaille und einem Schokoweihnachtsmann belohnt.

 

Jonna Leonore Bennigsen (Jahrgang 2013) erschwamm 1x Platz 1, Isabella Kühn (Jahrgang 2012) 2x Platz 3, Carlina Lühmann und Smilla Helene Bennigsen (beide Jahrgang 2011) je 1x Platz 3. Während die Kleinsten sich siegreich und glücklich auf den Heimweg machten, bereiteten sich die "großen" Schwimmer auf die anstehenden Wettkämpfe vor. Diese standen den Kleinen in nichts nach und konnten bei 71 Starts insgesamt 28 Medaillen und viele neue Bestzeiten einsammeln. Xander Bokelmann 2003 (3x Gold, 1x Silber, 1x Bronze), Diego Kühn 2007 (1x Gold, 3x Silber, 1x Bronze) und Leonie Zank 2008 (3x Gold, 1x Bronze) konnten für jeden Start eine Medaille erringen. Ähnlich erfolgreich waren: Thore Biester 2005 (4x Silber, 1x Bronze), Laura Sasse (1x Silber, 1x Bronze), Veit Biester (3x Silber, 2x Bronze), Jannik Lühmann 2008 (1x Silber, 2x Bronze), Noah Oehring 2008 (1x Silber), Noah Goedicke 2010 (2x Bronze), Finnja Helms 2006 (1x Silber) und Sarah Fortunski 2010 (1x Bronze).

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!