VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Freitag, 14.12.18 - 11:50 Uhr

Seniorenadventsfeiern sind wieder ein großer Erfolg

Einrichtungsleiter Volker Hagemann (von links), Pastorin Christine Behler und Erika Habben von der ev.-luth. Friedens-Kirchengemeinde und Bürgermeister Claus-Dieter Schacht-Gaida bei der Adventsfeier in Arnum.

HEMMINGEN. 

Die Seniorenadventsfeiern waren auch in 2018 mit 301 Teilnehmern ein großer Erfolg. So konnten in Harkenbleck insgesamt 40, in Hemmingen-Westerfeld/Devese/Wilkenburg 160, in Arnum 75 und in Hiddestorf/Ohlendorf 26 Seniorinnen und Senioren begrüßt werden. Insgesamt ist die Teilnehmerzahl in den letzten Jahren jedoch rückläufig (2017: 341, 2016: 391).

 

Die Adventsfeiern werden vom Seniorenbüro der Stadt Hemmingen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen in den jeweiligen Ortsteilen durchgeführt. In diesem Jahr wurde ein Fahrdienst zu den Feiern organisiert, der insbesondere in Arnum stark nachgefragt wurde. In Hemmingen-Westerfeld/Devese richtet seit 2015 der DRK Ortsverein Hemmingen die Adventsfeiern im Seniorenheim Rosengarten aus und gestaltet insbesondere das Programm des bunten Nachmittags. Die Einrichtung kümmert sich um die Kaffeetafel.

 

In Wilkenburg wurde die Feier bislang von der ev.-luth. St.-Vitus Kirchengemeinde durchgeführt. Da es in diesem Jahr jedoch nur elf Anmeldungen gab, wurde die Veranstaltung mit den Feiern in Hemmingen-Westerfeld/Devese im Seniorenheim zusammengelegt und ein Fahrdienst organisiert. In Harkenbleck ist der alleinige Ausrichter der SV Harkenbleck. In Hiddestorf/Ohlendorf wiederum der dortige DRK-Ortsverein. In Arnum gibt es zwei Ausrichter, auch hier der DRK-OV und die ev.-luth. Friedens-Kirchengemeinde, die sich in der Ausrichtung abwechseln. In diesem Jahr richtete die Kirchengemeinde die Feier aus. Auch in Arnum wurde seit letztem Jahr als Veranstaltungsort die Seniorenresidenz gewählt. Der Veranstaltungsort fand sowohl bei den Veranstaltern als auch bei den Besuchern großen Zuspruch. Der Raum sei sehr gemütlich und festlich.

 

Älteste Teilnehmerin in Arnum war mit 94 Jahren Frau Anneliese Adam, die sich zu Fuß auf den Weg zur Feier gemacht hatte. "Es ist immer so schön, darum komme ich zur Seniorenadventsfeier". Bürgermeister Schacht-Gaida besuchte alle Adventsfeiern. Er dankte den ehrenamtlichen Helfern für die Organisation. "Sie leisten Dienst am Menschen und bringen Freude in die Adventszeit." Er hoffe, dass die Feiern auch in den kommenden Jahren weiter stattfinden könnten. Die Vereine und Verbände hätten wie so viel andere auch personelle Schwierigkeiten, da die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Organisationsteam immer älter würden und Nachwuchs zur Unterstützung fehle.

 

Wer Interesse hat, im kommenden Jahr die Adventsfeiern in den Ortsteilen zu unterstützen, kann sich gern zur Kontaktaufnahme an die Vereine und Verbände vor Ort oder im Rathaus, bei Frau Giese melden unter Telefon (05 11) 41 03 286).

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!