VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 09.01.19 - 11:03 Uhr

Elektronischer Defekt sorgt für Feuer in Stadtbahn

Am gestrigen Dienstag wurde die Ortsfeuerwehr Laatzen um 12.11 Uhr mit der Meldung "Brennende Stadtbahn" zur Erich-Panitz-Straße auf Höhe Park der Sinne alarmiert.

LAATZEN. 

Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass vermutlich nur ein elektronisches Bauteil im Dachbereich in der Nähe des Einholm-Stromabnehmers eines Stadtbahnwagens vom Typ TW 2000 "aufgeraucht" war. Die mit einem Fahrzeug angerückten neun Ehrenamtlichen der Ortsfeuerwehr Laatzen mussten daher nicht tätig werden.

 

Die Fahrgäste hatten den defekten Stadtbahnwagen bereits verlassen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der defekte TW 2000 wurde durch die Üstra-Mitarbeiter von dem unbeschädigten weiteren TW 2000 des 2-Wagen-Zuges zum Endpunkt Laatzen geschleppt und dort außer Betrieb genommen. Im Zusammenhang mit diesem Vorfall kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen im Stadtbahnverkehr. Nach etwa 20 Minuten war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr Laatzen bereits beendet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!