VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sarstedt
Sonntag, 20.01.19 - 17:17 Uhr

CarSharing wird am Sonnenkamp angeboten

Informationsveranstaltung am 29. Januar

Das Unternehmen e2work sieht vor, zunächst im Baugebiet Sonnenkamp den Bürgern zwei Elektrofahrzeuge an einer CarSharing-Station anzubieten, die mit regenerativ erzeugtem Strom geladen werden sollen.

SARSTEDT. 

Ende 2018 legten Heike Brennecke, Bürgermeisterin der Stadt Sarstedt, Prof. Dr. Helmut Lessing von der e2work GmbH und Harald Schliestedt von der Avacon AG die Grundlage zum Aufbau eines ersten eCar-Sharing-Angebotes in der Stadt Sarstedt. "Die Stadtverwaltung setzt sich bereits seit vielen Jahren im Bereich Klimaschutz ein. Im Jahr 2015 haben wir mit Kerstin Sobania unsere erste Klimaschutzmanagerin bekommen. Damit haben wir ein wichtiges Signal gesetzt, den Klimaschutz aktiv in unserer Stadt voranzutreiben. Die Stadtverwaltung selbst hat mittlerweile drei Elektrofahrzeuge und drei Pedelecs als Dienst-fahrzeuge im Einsatz," erklärt Bürgermeisterin Heike Brennecke. "Um sich diesem Thema aber langfristig widmen zu können, ist es wichtig, neue Projekte voranzutreiben und umzusetzen. Durch den Aufbau eines eCar-Sharing-Angebotes soll sich die Klimabilanz der Stadt weiter verbessern".

 

Der Kooperationspartner e2work hat mit seinem nachhaltigen Mobilitätskonzept die Stadt überzeugt. Es sieht vor, zunächst im Baugebiet Sonnenkamp den Bürgern zwei Elektrofahrzeuge an einer CarSharing-Station anzubieten, die mit regenerativ erzeug-tem Strom geladen werden sollen. Weitere Angebote können je nach Wunsch der Bürger in weiteren Stadtgebieten folgen.

 

Um dieses Konzept zu verwirklichen, ist es unerlässlich auch die Ladeinfrastruktur weiter auszubauen und zu betreiben. Dieses wird durch die Avacon Netz GmbH übernommen. "Mit solchen Angeboten geben wir nicht nur Antworten auf die notwendige Energiewende, sondern bieten auch zukunftsfähige und nachhaltige Lösungen für die Mobilitätsbedürfnisse unserer Bürger", erklärt Prof Dr. Lessing.  

 

Am 29. Januar findet von 18:30 Uhr an im Café des Senioren- und Pflegezentrums am Sonnenkamp eine Informationsveranstaltung für die Bürger statt, um das Konzept der Stadt und die Angebote von e2work in Kooperation mit der Avacon im Detail vor-zustellen. Bei der Gelegenheit werden für die interessierten Bürger auch Probefahrten mit Elektrofahrzeugen möglich sein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!