VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Freitag, 01.02.19 - 13:50 Uhr

Diebe brechen in der Nacht fünf Autos in Arnum und Ronnenberg auf

In der vergangenen Nacht wurden im Bereich Arnum und im Bereich Ronnenberg jeweils Autos von bislang unbekannten Tätern angegangen.

ARNUM. 

In Arnum wurden im Köllnbrinkweg bei einem Audi und einem Chevrolet und im Pattenser Feldweg bei einem Audi jeweils eine der Seitenscheibe eingeschlagen und wahllose Gegenstände aus dem Fahrzeuginneren heraus entwendet. Die Tatzeit kann hier auf den Zeitraum zwischen 3.30 bis 6 Uhr morgens eingegrenzt werden.

 

In Ronnenberg standen ein Audi und ein Mercedes im Mühleneck beziehungsweise Mühlenrär. Auch hier wurde jeweils eine Seitenscheibe der Fahrzeuge eingeschlagen und Gegenstände aus dem Inneren entnommen. Hier kann die Tatzeit auf den Zeitraum auf gestern Abend, 22.30 Uhr, bis heute Morgen, 5.30 Uhr, eingegrenzt werden.

 

Bei dem Diebesgut in allen Fällen handelt es sich um Dinge, die eher dem Zufall als einer bestimmten Zielrichtung zu zuordnen sind. Dabei waren Lebensmittel, verschiedene Bekleidungsstücke, kleine Koffer, Ordner und ähnliches. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Hemmingen unter (0 51 01) 85 27 07 oder das Polizeikommissariat Ronnenberg unter (0 51 09) 51 71 15 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!