VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonntag, 10.02.19 - 16:39 Uhr

Sportabzeichen: 44 Frauen und Männer erfüllen im TKJ Sarstedt die Bedingungen

Hartmut Sparkuhl ist 60 Wiederholungen spitze

Friedel Düker, Ulrike Walters, Hella Bohmann, Dagmar Herde, Karl Heinz Pieper, Margitta Graw, Erika Linkogel, und Hartmut Sparkuh (von links nach rechts) nach der Sportabzeichenverleihung.

SARSTEDT. 

Die Zeiten, da deutlich über 100 Sportabzeichen beim TKJ Sarstedt verliehen werden konnten, sind bereits einige Jahre her. Es hat massive Kritik am "neuen" Konzept gegeben, ein Leistungsprinzip in die "Olympischen Spiele des Breitensportlers" einzuführen. Aber diese Kritik prallt offensichtlich am Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ab. In diesem Jahr haben immerhin 44 Sarstedterinnen und Sarstedter die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt, darunter erfreulicherweise 14, die erstmals das Sportabzeichen erworben haben.

 

Für einige "runde Zahlen" gab es in diesem Jahr die Urkunde und einen Pokal, und zwar für Matthias Harmening (15. Mal - in Abwesenheit), Hella Bohmann und Dagmar Herde (beide 30. Mal), Karl Heinz Pieper (45. Mal), Margitta Graw und Erika Linkogel (beide 50. Mal) sowie Hartmut Sparkuhl, der mit 60 Wiederholungen in Sarstedt die "Hitparade" anführt. Die Ehrungen nahmen Friedel Düker, Ulrike Walters und Hella Bohmann für die Leitung der Sportabzeichen-Gruppe der TKJ-Leichtathletik-Abteilung gemeinsam mit Oliver Schwarzbach vom Kreissportbund (KSB) vor.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!