VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Sonnabend, 30.03.19 - 09:00 Uhr

Tischtennis: Hoffnung auf einen Punktgewinn

Herren des SC Hemmingen-Westerfeld treffen auf MTV Jever

Martin Scholz trifft in der Oberliga Nord-West mit dem SC Hemmingen-Westerfeld auf den MTV Jever.R. Kroll

HEMMINGEN. 

In der Herren-Oberliga Nord-West erwartet der Tabellenletzte SC Hemmingen-Westerfed Sonntag von zwölf Uhr an in der Sporthalle der Grundchule am Köllnbrinkweg den MTV Jever. Beim Hinspiel in Jever hatten sich die Spieler vom SC Hemmingen-Westerfeld gegen den aktuell Tabellenfünften mit dem 4:9 recht gut aus der Affäre gezogen. Es war sogar ein bisschen mehr drin. In der Rückrunde zeigen sich die Gäste aber von den Ergebnisse her als spielstärker im Vergleich zur Vorrunde.

 

Der MTV Jever besitzt im oberen Paarkreuz mit Gintautas Juchna und Adrian Dugiel zwei europäische Ausländer, die für die Spiele eingeflogen werden. Da sorgt das Geld für Siege. Im mittleren Paarkreuz weist Fabian Pfaffe in der Rückrunde eine makellose 7:0-Bilanz auf. Auch die Nummer 4 bis 6 spielen bislang leicht positiv bis ausgeglichen. Kurzum: Es wird sehr schwer für den SC Hemmingen-Westerfeld, das angestrebtes 8:8 zu erreichen. Vielleicht hilft es, dass die Gäste von weit her anreisen müssen und am Vorabend ein spätes Spiel gegen den Badenstedter SC absolvieren müssen, während die Spieler vom SC Hemmingen-Westerfeld ausgeruht an die Tische treten können.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!