VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 14.05.19 - 09:49 Uhr

Leichtathletik: Sechs Titel für die FSV Sarstedt

Erfolgreiche Ausbeute bei Kreismeisterschaft

Die erfolgreichen Athleten der FSV Sarstedt mit Daniel Ludwig, Kathrin Froböse, Martin Limmer und Heike Jedamzik (von links).

Bei den Kreismeisterschaften der Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenklassen in Hildesheim waren fünf Leichtathleten der FSV Sarstedt trotz des sehr schlechten Wetters bei Kälte und strömenden Regen sehr erfolgreich.

SARSTEDT. 

Michelle Drechsler (Frauenklasse) haderte bei diesen schlechten Bedingungen mit ihrem Anlauf im Weitsprung und war aber mit ihrer schließlich erreichten Weite von 3,87m doch noch ganz zufrieden. Beim 100m-Sprint konnte sie sich anschließend in 15,06 Sekunden den zweiten Platz erkämpfen. Mit Kathrin Froböse war eine Athletin der Altersklasse W35 am Start: Im 100m-Sprint konnte sie sich über eine neue persönlicher Bestleistung von 15,74 Sekunden sowie über den Kreismeistertitel freuen. Im Weitsprung erreichte sie mit 3,29m den zweiten Platz.

 

Auch Trainerin Heike Jedamzik (W45) schnürte mal wieder die Wettkampfspikes und freute sich über zwei Kreismeistertitel im Weitsprung (3,19m) und im Hochsprung (1,05m). Daniel Ludwig (M35) ging zusammen mit Wettkampfneuling Martin Limmer (M45) über die 100m an den Start. Martin Limmer erreichte mit 13,50 Sekunden von den beiden als erster das Ziel und erzielte damit seinen ersten Kreismeistertitel in seiner noch jungen Leichtathletikkarriere. Daniel Ludwig lag zwar dicht hinter ihm, konnte sich aber ebenfalls über einen Kreismeistertitel freuen, da er in einer anderen Altersklasse startete. Anschließend ging es für Martin Limmer weiter zum Hochsprung. Die ersten Höhen meisterte er souverän, bis er bei 1,35m beim zweiten Versuch aufgrund des regennassen Untergrunds etwas ausrutschte und auch im dritten Versuch konnte er die Höhe nicht überwinden. So erreichte er mit seinen übersprungenen 1,30m den zweiten Platz. Zum Abschluss stand für beide der Weitsprung auf dem Programm. Daniel Ludwig erzielte mit 4,30m seinen zweiten Kreismeistertitel. Martin Limmer stellte bei seinem ersten Weitsprungwettkampf fest, dass er sich beim Wegrutschen seines Hochsprungversuchs leicht verletzt hatte. Um eine noch schlimmere Verletzung zu vermeiden, entschloss er sich schweren Herzens, den Wettkampf nach drei Versuchen vorzeitig zu beenden. Somit war er mit seinen erreichten 4,00m nicht zufrieden, zumal der erste Versuch deutlich weiter war, aber leider leicht übergetreten und somit ungültig war.

 

Mit der Ausbeute von insgesamt sechs Kreismeistertiteln kehrten die FSV- Leichtathleten zufrieden nach Hause zurück.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!