VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Mittwoch, 29.05.19 - 08:47 Uhr

Thomas Gsella's „Personenkontrolle“ am 13. Juni in der Heimatstube

PATTENSEN. 

In der 162. Lesung der Reihe "Kultur zwischen Cappuccino und Espresso" am Donnerstag, 13. Juni, um 18.30 Uhr in der Pattenser Heimatstube im Hause Steinstraße 9 stellt das Pattenser Lese-Trio Gaby Dreesmann, Horst Jansen und Hermann Schuhrk unter dem Titel "Personenkontrolle. Leute von heute in lichten Gedichten" den Autor Thomas Gsella vor.

 

Thomas Gsella, geboren am 19. Januar 1958 in Essen, schrieb 24 Bücher mit satirischen oder sonstwie komischen Texten, wenig Prosa, viel Lyrik. Er war viele Jahre lang Redakteur und von 2005 bis 2008 Chefredakteur des Frankfurter Satiremagazins Titanic. Über seine Gedichte schrieb er: "Sie sind gut, aber leicht. Es ist keine komplizierte Angeberlyrik, Sie müssen nichts interpretieren, nur lesen oder zuhören, und wenn Sie nicht vollkommen blöd sind, verstehen Sie alles sofort und können befreit loslachen oder -weinen, je nach Intention des Autors." Und es heißt von ihm: Wo Thomas Gsella auftaucht, muss man sich auf das Schlimmste gefasst machen.

 

In diesem Sinne laden die Veranstalter zu dieser hochaktuellen Lesung ein und freuen sich über die Stamm-Zuhörer dieser Lesereihe ebenso wie über die vielen Neu-Interessierten. Ein spannender Abend wird garantiert.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!