VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Sonntag, 09.06.19 - 11:25 Uhr

"Laatzener Löschteufel" feiern 10-jähriges Bestehen

LAATZEN. 

Fast auf den Tag genau vor zehn Jahren gründete die Ortsfeuerwehr Laatzen eine Kinderfeuerwehr, die "Laatzener Löschteufel". Beurkundet wurde die Gründung vom damaligen Bürgermeister Thomas Prinz, Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und Ortsbrandmeister Peter Becker. Die Leitung übernahmen am 6. Juni 2009 Sejmen Jonas sowie Daniela Becker.

 

In den vergangenen zehn Jahren starteten viele Kinder im Alter ab sieben Jahren in der Kindergruppe, einige von ihnen sind nun auch schon in den Reihen der Einsatzabteilung zu finden. Derzeit besteht der jüngste Nachwuchs der Ortsfeuerwehr Laatzen aus 20 Mädchen und Jungen im Alter ab sechs Jahren. Immer freitags ab 16 Uhr trifft sich die Gruppe im Laatzener Feuerwehrhaus im Sankt-Florian-Weg. Zwei Leiter und fünf Betreuer bereiten Woche für Woche ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder vor. Ob Basteln, sportliche Aktivitäten, Ausflüge oder auch feuerwehrtechnische Themen, immer wieder sind die Jungen und Mädchen gespannt bei der Sache. Der Spaß kommt dabei natürlich nicht zu kurz.

 

Zu den Highlight der letzten Jahren zählen die jährliche Übernachtung im Feuerwehrhaus, die zahlreichen Ausflüge und der Stadtpokalwettkampf im Sommer. Zusammen mit den drei anderen Kindergruppen im Laatzener Stadtgebiet wurde schon eine Weihnachtsfeier und ein Ausflug ins Rastiland durchgeführt. Außerdem beteiligen sich die "kleinen Löschteufel" alljährlich auch am Fest der Sinne sowie dem Brunnenfest in Grasdorf. Das derzeitige Leitungsteam unter der Führung von Daniela Becker-Aselmeyer und Marcel Kühntopf traf sich kürzlich zum Gruppenbild und erinnerte an die Gründung vor genau zehn Jahren.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!