VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Mittwoch, 12.06.19 - 12:13 Uhr

Leichtathletik: Fünf SpVg-Athleten waren am Pfingstwochenende aktiv

LAATZEN. 

Am Pfingstwochenende waren fünf Athleten der SpVg. Laatzen im Einsatz. Nils und Pauline Büthe nahmen an den Landesmeisterschaften Hindernis in Zeven teil. Einen Tag später, am Pfingstmontag, gingen Sara Hesselink, Emily Böß und Maike Karsjens beim Pfingstsportfest in Bad Oeynhausen an den Start.

 

Landesmeisterschaften Hindernis in Zeven: Nils Büthe konnte in der MJ U20 seine Bestzeit um etwa 20 Sekunden verbessern. Somit wurde er mit 7:12,55 Minuten auf den 2000-Meter-Hindernis Vizelandesmeister. Seine Schwester Pauline lief die 1500-Meter-Hindernis. Bei ihrem Hindernisdebüt vor etwa einem Monat lief Pauline knapp über 9 Minuten auf den 2000-Metern-Hindernis. Mit dem Ziel unter 7 Minuten zu bleiben, lief sie sogar unter 6 Minuten. Mit 5:57,92 Minuten wurde Pauline Dritte.

 

Pfingstsportfest in Bad Oeynhausen: In der W14 konnte Maike Karsjens im Weitsprung ihre persönliche Bestleistung um 10 Zentimeter steigern und landete bei 4,65 Metern. Bei den kommenden Wettkämpfen wird sie versuchen, die LM-Norm (4,75 Meter) zu überspringen. Emily Böß und Sara Hesselink starteten in der WJ U18. Auf den 100 Metern versuchte Emily die LM-Norm (13,35 s) zu unterbieten. Mit 13,42 Sekunden verfehlte sie das Ziel knapp. Sara Hesselink startete auf den 200 Metern und versuchte hier eine neue persönliche Bestzeit zu laufen. Sie kam auf 28,44 Sekunden und wird es beim nächsten Rennen erneut versuchen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!