VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Donnerstag, 20.06.19 - 13:18 Uhr

Besuch der Ideen Expo zeigt: Auf die Jugend kommt es an!

Matthias Miersch (Bildmitte) und Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann lassen sich von den Schülern ihr Projekt erklären.

Die Zeiten der No-Future-Generation vom Anfang der 1990er Jahre sind vorbei. Das zeigt in beeindruckender Weise die Ideen Expo, die der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch gemeinsam mit der Pattenser Bürgermeisterin Ramona Schumann besucht hat.

REGION. 

Der Rundgang führte beide Politiker zum Stand der Ernst-Reuter-Schule Pattensen, die mit ihrem Projekt "Klebt und schmeckt!" die Natur als Vorbild nimmt und auf die Idee gekommen ist, aus Bananen Klebstoff herzustellen. Wie das funktioniert, erklärte die Projektgruppe den beiden Gästen. Neben Bananen spielen Zucker und Wasser sowie eine Herdplatte die entscheidenden Rollen. Die heiße zähflüssige Masse wurde zwischen Holzklötzen aufgetragen und die Klebekraft an einem Rucksack, der an einem Newtonmeter hängt, getestet. Wie dann der Kleber mithilfe von Orangen und Essig wieder gelöst werden kann, ist der zweite Pfeiler des Projektes.

 

Ramona Schumann und Matthias Miersch zeigten sich beeindruckt von den jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. "Die Industrie könnte sich bei Euch Tipps abholen, wie es ohne umweltbelastende Zusatzstoffe gelingt, Klebstoff und Reinigungsmittel herzustellen. Ihr beweist mit dem Projekt, dass die Natur immer noch die besten Rezepte schreibt."

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!