VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Donnerstag, 11.07.19 - 10:14 Uhr

Polizei-Meldungen aus Laatzen

LAATZEN. 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten unbekannte Täter aus zwei Fahrzeugen Multimediasysteme. Das erste tatbetroffene Fahrzeug (BMW 530 d) war in Rethen an der Fliederstraße zum Parken abgestellt worden. Der oder die Täter beschädigten bei diesem Fahrzeug das hintere rechte Dreieckfenster und gelangten so in das Innere des Fahrzeuges. Der zweite PKW (BMW 320 d) war in der Straße Wasseler Weg ebenfalls zum Parken abgestellt worden. Vermutlich unter Abfangen des Keyless Go-Signals gelangten der oder die Täter in das tatbetroffene Fahrzeug und entwendeten das Multimediasystem sowie den Schalthebel des Automatikgetriebes des Fahrzeuges. Bei der Tatortaufnahme wurde darüber hinaus festgestellt, dass die Täter um 3.48 Uhr eine in unmittelbarer Nähe zum Tatort befindliche Videoüberwachunganlage verdrehten, so dass sie während der Tatausübung nicht gefilmt werden konnten. Beide Fahrzeuge wurden in diesem Jahr bereits das zweite Mal durch unbekannte Täter aufgebrochen. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

 

Am gestrigen Mittwoch, 16 Uhr, entwendete eine männliche Person fünf Flaschen Parfüm im Wert von 300 Euro aus der Drogerie Rossmann im Leine-Center. Beim Verlassen des in Rede stehenden Geschäftes wurde eine Verkäuferin nach Ertönen der Sirene auf den Diebstahl aufmerksam. Diese Situation wurde zufällig durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beobachtet. Dieser versuchte nun, den Beschuldigten an der Flucht zu hindern und hielt ihn zunächst fest. Um sich aus dem Haltegriff zu befreien, schlug der Beschuldigte unter Benutzung eines Schlagringes dem Zeugen zweimal in den Nierenbereich und konnte daraufhin anschließend unerkannt flüchten. Die Straftat wurde, so der Zeuge, von mehreren Besuchern des Leine-Centers beobachtet. Der Beschuldigte wurde wie folgt beschrieben: 18 bis 20 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, südländisches Aussehen (leicht dunkelhäutig), braune, kurze Haare (etwa 3 mm lang), graue Hose, graue Jacke der Marke Jack and Jones, blauer Rucksack mit Schulterriemen.

 

Hinweise zu den Straftaten nimmt das Polizeikommissariat Laatzen unter Telefon (05 11) 1 09 43 15 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!