VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Donnerstag, 18.07.19 - 12:38 Uhr

Netzwerk für Flüchtlinge sucht Fahrräder

Das Netzwerk für Flüchtlinge in Laatzen benötigt dringend Fahrräder für die Fahrradwerkstatt, besonders Kinder- und Jugendräder.

LAATZEN. 

Viele Räder konnten in den letzten Jahren vom ehrenamtlichen Werkstattteam wieder verkehrssicher gemacht und an Menschen mit Fluchterfahrung in Laatzen ausgeteilt werden. Aber immer noch gibt es einen großen Bedarf, gerade auch bei Kindern und Jugendlichen.

 

"Wir freuen uns über Fahrräder, die sonst auf dem Recyclinghof enden würden oder sich langweilen, weil sie nicht mehr benötigt werden", sagt Mareike Fruth vom Netzwerk für Flüchtlinge. Sie können in der Werkstatt abgegeben werden am Donnerstag, 25. Juli, von 15 bis 17.30 Uhr oder am Sonnabend, 27. Juli, 10 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung (die Werkstatt findet sich auf dem Hof des Getränke-Marktes Sitt in Rethen, Hildesheimer Straße 310).

 

Nach Absprache können die Fahrräder auch abgeholt werden. Dafür bittet das Netzwerk um Terminvereinbarung unter Telefon (05 11) 36 58 39 62. "Auch über Geldspenden für die Ersatzteile freuen wir uns. Dazu gibt es mehr Informationen auf unserer Homepage www.willkommen-in-laatzen.de sagt Mareike Fruth.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!