VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Freitag, 19.07.19 - 10:43 Uhr

Gelungene Radtour zum Schokoland nach Peine

Schon um 8 Uhr haben sich 20 Fahrradfahrer in Rethen am Erbenholz getroffen, um gemeinsam eine Fahrradtour zum Schokoland Peine und zu dem Kleinen Petersdom in Equord zu unternehmen.

LAATZEN. 

Über Müllingen, entlang am Mittellandkanal, weiter in Höhe Dolgen ging es dann durch die teilweise bereits geernteten Felder auf gut befahrbaren Land- und Forstwegen in Richtung Hämeler Wald. Auf der Kulturroute konnte das eine oder andere Schmankerl (Windmühlen Vöhrum und Wassermühlen Eixe) bestaunt und besichtigt werden. Vorbei am Eixer See haben die Radler das Schokoland in Peine schon bald erreicht.

 

Nach einer Besichtigung im Schoko-Museum war das nächste Ziel Equord, der kleine Petersdom. Quer durch das Fuhsetal und entlang einiger enger Waldwege im Hainwald wurde dann das schöne Dorf Equord erreicht. Hier wurde die Radgruppe bereits von Frau Hahn erwartet. Die anschließende Führung mit historischen Geschichten um die Erstehung der St. Markus-Kirche, der eine Abbildung seines größeren Bruders in Rom darstellt, wurde mit großem Interesse aufgenommen.

 

Anschließend ging es weiter nach Hohenhameln zum Café "Zauberhafte Zuckerstücke". Nachdem sich alle an Kaffee und dem reichhaltigen, leckeren Kuchensortiment gestärkt haben, konnten die letzten Kilometer entsprechend glücklich angegangen werden. Um 18.30 Uhr endete die 90 Kilometer lange Tour in Rethen mit strahlenden Gesichtern aller Teilnehmer.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!