VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 27.11.19 - 08:02 Uhr

Unbekannte rauben Wettbüro in Alt-Laatzen aus

Die Polizei sucht Zeugen eines Raubes, der sich am Montag, 25. November, an der Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen ereignet hat. Dabei haben die Täter einen Angestellten des betroffenen Wettbüros leicht verletzt und sind anschließend in unbekannte Richtung geflüchtet.

ALT-LAATZEN. 

Nach derzeitigen Erkenntnissen betraten gegen 22:50 Uhr zwei Männer das Wettbüro an der Hildesheimer Straße, nahe der Einmündung Kronsbergstraße. Dann schlug einer der beiden unvermittelt auf den 23-jährigen Angestellten ein und forderte die Herausgabe von Geld. Dabei wurde der Mann leicht verletzt. Die Täter flüchteten kurz darauf mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Eine umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos.

 

Die beiden Männer wurden wie folgt von den Zeugen beschrieben: Beide sind 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Gesprochen haben sie Deutsch mit Akzent. Einer trug eine dunkle Kapuzenjacke und weiße Sportschuhe. Über das Gesicht hatte er sich eine Sturmmaske gezogen, die Hände mit dunklen Handschuhen bedeckt. Sein Komplize war mit einer dunklen Hose, einer dunklen Kapuzenjacke und dunklen Schuhen bekleidet. Sein Gesicht verbarg er unter einer Sturmmaske.

 

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Geschehen und zu den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!