VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Freitag, 29.11.19 - 09:00 Uhr

Fußball im Bezirk: Vorschau auf die Nachholspiele

Punktabzug für den SC Hemmingen-Westerfeld

Nico Liedtke (links im Bild) erwartet Sonntag mit dem Landesligisten TSV Pattensen im Nachholspiel des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, Malte Uphoff fährt tags zuvor mit dem SC Hemmingen-Westerfeld zur SpVgg. Bad Pyrmont.R. Kroll

Der reguläre Spielplan im Fußball-Bezirk ist für dieses Kalenderjahr gespielt, jetzt stehen noch an zwei Wochenenden Nachholspiele an.

REGION. 

Trotz des 1:0-Erfolges am vergangenen Sonntag gegen den TuS Sulingen herrscht beim Landesligisten SC Hemmingen-Westerfeld vor dem Auswärtsspiel bei der SpVgg. Bad Pyrmont (Sbd., 16 Uhr) Katerstimmung. Der Grund: Dem SC wurden drei Punkte abgezogen. Im Heimspiel gegen den VfL Bückeburg wurde der A-Jugendliche Marvin Sierk in der 84. Minute beim Stand von 3:1 eingewechselt. Der 18-Jährige hätte aber nicht eingesetzt werden dürfen, weil er am selben Tag am Vormittag schon in der A-Jugend eingesetzt wurde. "Wir waren uns sicher, dass der Spieler aufgrund seiner Volljährigkeit spielberechtigt war. Dem ist aber nicht so und deshalb sind wir nun die Punkte los. Das ist vor allem deshalb bitter, weil es zum Zeitpunkt seiner Einwechslung 3:1 stand und somit keinen entscheidenden Einfluss auf den Ausgang der Partie hatte", sagt SC-Trainer Semir Zan. Aufgrund des Punktabzuges fahren die Hemminger mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch nach Bad Pyrmont. "Wir werden alles daran setzen, dort zu gewinnen", sagt Zan. Der Trainer muss auf Metehan Kayhan und Mahir Bingöl verzichten, beide Spieler sind am Wochenende im Urlaub.

 

Einen guten Lauf hatte der TSV Pattensen in den vergangenen Wochen, das trifft allerdings auch auf den Gegner TSV Krähenwinkel/Kaltenweide zu, der Sonntag in Pattensen zu Gast ist. Vier Siege in Folge konnten die "Krähen" zuletzt einfahren und kletterten damit auf Rang 3. "Natürlich haben wir die Ergebnisse registriert. Aber die Liga ist insgesamt sehr ausgeglichen und es kommt oftmals auf die Tagesform an. Unsere Mannschaft ist jedenfalls aktuell gut in Form und möchte gerne spielen. Ob es das Wetter möglich macht, müssen wir noch abwarten", sagt Co-Trainer Tobias Krösche. Personell haben die Blau-Weißen nach wie vor keine Probleme.

 

In der Bezirksliga 4 trifft der Koldinger SV im Auswärtsspiel Sonntag auf dem VfL Germania Ochtersum. Das Spiel war erst kürzlich ausgefallen und direkt für diesen Sonntag erneut angesetzt worden. In Koldingen war in dieser und in der vergangenen Woche aufgrund der Witterung kein Training möglich. "Wir haben uns sporadisch im Soccerpark fit gehalten. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass am Sonntag gespielt werden kann", sagt KSV-Spielertrainer Michael Jarzombek. Personell steht der gesamte Kader zur Verfügung. "Sollte das Spiel entgegen der Erwartung stattfinden, dann erwarte ich ein kampfbetontes und intensives Spiel auf zweite Bälle", sagt Jarzombek.

 

Bezirksligist SV Arnum hat am Wochenende spielfrei.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!