VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonntag, 01.12.19 - 15:46 Uhr

Zwei Einsätze für die Laatzener Ortsfeuerwehr am Sonntag

LAATZEN. 

Um 9.28 Uhr führte der erste Einsatz am Sonntag die ehrenamtlichen Helfer in die Straße Engerode, zu einer hilflosen Person hinter Tür. Die Feuerwehr sollte die Tür öffnen. Kurz bevor die Helfer das Werkzeug ansetzten kam der Sohn vorbei und öffnete die Tür.

 

Um 12.52 Uhr rückte ein Zug der Ortsfeuerwehr Laatzen zu einem Mehrfamilienhaus (16 Parteien) in der Straße Hohenrode (direkt an der Erich-Panitz-Straße) aus. Eine Bewohnerin meldete Brandgeruch. Zusammen mit der Polizei gingen die Helfer alle Etagen durch, leichter Geruch nach "verschmorten Teilen" nahmen die Retter besonders in der vierten Etage wahr. Ein Trupp unter Atemschutz stand im Treppenhaus bereit, um schnell einzugreife. Eine leere Wohnung wurde daraufhin geöffnet, hier fanden weder Polizei noch Feuerwehr die Ursache des Geruchs. Von außen war mittlerweile die Drehleiter in Stellung gebracht worden. Doch auch von dort aus wurde kein Rauch entdeckt. Gegen 14 Uhr rückten alle Kräfte wieder ein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!