VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Freitag, 06.12.19 - 17:26 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Schulenburg und Gestorf

35-Jähriger Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Bei einem Verkehrsunfall ist am heutigen Freitagmorgen ein 35 Jahre alter Mann tödlich verletzt worden. Er ist mit einem Auto auf der Landesstraße (L) 460 zwischen Schulenburg und Gestorf gegen einen Baum geprallt.

SCHULENBURG. 

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war der Mann gegen 10.10 Uhr mit seinem Golf auf der L 460 in Richtung Gestorf unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er auf gerader Strecke die Kontrolle über den Wagen und prallte links neben der Straße gegen einen Baum.

 

Der 35-Jährige wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Mann lebensgefährlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Während der Unfallaufnahme war die L 460 bis etwa 12.45 Uhr voll gesperrt. In der Folge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz war auch der Rettungshubschrauber Christoph 4. Laut Schätzungen der Polizei ist ein Gesamtschaden in Höhe von 6000 Euro entstanden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!