VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Freitag, 24.01.20 - 13:17 Uhr

Lichtbilder-Vortrag in der Heimatstube

PATTENSEN. 

Im Mai und Juni 2019 sind Helga Eichinger und ihr Mann mit dem Wohnmobil in Polen unterwegs gewesen. Start war in Görlitz an der deutsch-polnischen Grenze, von dort ging es zunächst nach Schlesien, der Heimat vieler unserer Vorfahren. Städte wie Hirschberg und Breslau standen auf dem Programm, Orte am Riesengebirge, wie unter anderen Brückenberg (heute Karpacz Górny), mittlerweile einem Ortsteil von Krumhübel (Karpacz) mit der Stabkirche Wang, einer mittelalterlichen norwegischen Holzkirche, die 1841 auf Initiative der Gräfin Friederike von Reden vom preußischen König erworben und 1842dort aufgebaut worden ist.

 

Über Auschwitz ging die Reise dann weiter nach Krakau, Warschau und Masuren und schließlich an die Ostseeküste. Die Eichingers haben kleine, sorgfältig restaurierte Ortschaften erlebt, mit großen Marktplätzen und wunderschönen Häusern drumherum, haben sich von traumhaften Landschaften ebenso faszinieren lassen wie von den Tourismus-Magneten Allenstein und Danzig mit der Marienburg, und sie haben dieses Erleben und diese Faszination in Bildern festgehalten.

 

Die schönsten und wichtigsten dieser Bilder wollen sie nun gern zeigen und ihre Begeisterung an ein interessiertes Publikum weitergeben: Helga und Adalbero Eichinger laden daher zu einem Lichtbilder-Vortrag am Mittwoch, 29. Januar, zu 18 Uhr in die Pattenser Heimatstube im Hause Steinstraße 9 ein. Der Eintritt ist frei, die Heimatstube freut sich aber, wenn sich das Spenden-Sparschwein ein wenig füllt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!