VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Freitag, 07.02.20 - 18:08 Uhr

Verkehrskontrollen: Polizei ahndet zahlreiche Verstöße

Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Süd haben am gestrigen Donnerstag, 6. Februar, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr einen Schwerpunkteinsatz mit der Zielrichtung Ahndung von Geschwindigkeitsverstößen sowie Ablenkung im Straßenverkehr durchgeführt.

LAATZEN. 

14 Polizeibeamte führten an fünf Orten die Kontrollen zu unterschiedlichen Zeiten durch. Konkret hielten die Verkehrspolizisten Verkehrsteilnehmer an der Hermesallee, Peiner Straße, Marienstraße, Schierholzstraße sowie Erich-Panitz-Straße in Laatzen an. Insgesamt wurden bei den Kontrollen 105 Fahrzeuge überprüft.

 

In 15 Fällen nutzen Verkehrsteilnehmer ein Mobiltelefon und sechs Fahrer waren nicht angeschnallt. Darüber hinaus stellten die Polizisten sechs sonstige Verstöße (zum Beispiel fehlender Verbandkasten). Zudem ahndeten die Einsatzkräfte 13 Geschwindigkeitsverstöße. Die höchst gemessene Geschwindigkeit lag dabei bei 97 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!