VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Dienstag, 11.02.20 - 08:31 Uhr

Erste Fahrradservicestation in Hemmingen errichtet

Im Rahmen des Programms zur Förderung des Radverkehrs hat die Stadt Hemmingen auf dem Rathausplatz eine Fahrradservicestation aufgestellt.

HEMMINGEN. 

Diese Station enthält Werkzeug zur Fahrradreparatur, von Schlüsseln bis zur Luftpumpe und kann von allen Radfahrenden genutzt werden. Die Werkzeuge sind an Stahlseilen, zum Diebstahlsschutz, befestigt und befinden sich hinter einer Stahltür, die mit einem normalen Chip oder Geldstücken wie ein Einkaufswagen beim Supermarkt geöffnet werden kann. Das Fahrrad kann an zwei Bügeln an der Station aufgehängt werden, um die Reparatur zu erleichtern.

 

Zwei weitere Stationen sind schon beschafft und sollen in den Stadtteilen Arnum und Devese aufgestellt werden. Die Verwaltung prüft zudem auch die Aufstellung einer vierten Station auf dem Gelände der Carl-Friedrich-Gauß-Schule. Die Fahrradservicestationen sind eine Maßnahme im Rahmen des Radverkehrskonzeptes der Stadt Hemmingen als fahrradfreundliche Kommune.

 

Die Kosten pro Station belaufen sich auf etwa 1500 Euro. Es ist vorgesehen, in einer Stadtentwicklungs- und Umweltausschusssitzung Ende 2020 über erste Erfahrungen zur Akzeptanz des Angebotes von Servicestationen zu berichten. Die Stadt Hemmingen ist bei der Aufstellung dieser Stationen Vorreiter in der Region Hannover.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!