VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 10.03.20 - 10:38 Uhr

Fußball: Neuer Trainerjob für Nils Förster

Kreisligist TuS Lühnde ist der neue Verein

Nils Förster tritt am 1. Juli den Trainerposten beim Kreisligisten TuS Lühnde an.

LAATZEN. 

Nils Förster, bis Dezember 2020 Trainer des Kreisligisten TSV Ingeln/Oesselse, wird vom 1. Juli 2020 an den Hildesheimer Kreisligisten TuS Lühnde trainieren. Aktuell spielt Förster für den VfL Borsum. In Lühnde will Nils Förster vorrangig als Trainer arbeiten, als Spieler nur aushelfen. "In der Vorbereitungsphase werde ich vermutlich öfter spielen, um die Mannschaft auf dem Spielfeld zu führen. Ansonsten werde ich nur aushelfen, wenn es nötig ist", sagte er gegenüber dem LeineBlitz.

 

Beim TuS Lühnde übernimmt Nils Förster eine Mannschaft mit einem Altersschnitt von 23 Jahren, sein Vorgänger ist Sebastian Boppel. Mit Ruben Jacobi bringt der neue TuS-Trainer einen Co-Trainer mit. "Unsere Entscheidung ist klassenunabhängig", betont Nils Förster. Zur Erklärung: der TuS Lühne hat die weitere Kreisligazugehörigkeit noch nicht gesichert. Bis zum Sommer wird Förster weiter für den VfL Borsum am Ball bleiben. "Dabei lerne ich einen Teil der Kreisligisten bereits kennen", sagt er.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!