VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Freitag, 13.03.20 - 10:00 Uhr

Union spendet für die Arnumer Kleiderkammer

Erlös stammt aus der Müllsack-Tauschaktion

Die Hemminger Christdemokraten Marlies Klingebiel, Hermann-Josef Nockher und Hermann Heldermann (von links) übergeben den symbolischen Spendenscheck an Sabine Wunnenberg, Manuela Schlösser und Kamelia Mierzada von der Arnumer Kleiderkammer.

HEMMINGEN. 

Die Restmüllsack-Tauschaktion der Hemminger CDU hat den Erlös von 220 Euro eingebracht, und dieses Geld ist gestern Nachmittag als Spende an die Kleiderkammer Arnum übergeben worden. Die Christdemokraten Marlies Klingenberg, Hermann Heldermann und Hermann-Josef Nockher haben das Geld in den Räumen der Kleiderkammer an Sabine Wunnenberg, Manuela Schlösser und Kamelia Mierzada übergeben. Davon soll unter anderem ein Standspiegel angeschafft werden, auch ein Rollwagen mit Ablage steht auf der Wunschliste.

 

Wie berichtet konnten Ende vergangenen Jahres bei dieser Aktion nicht mehr benötigte Restmüllsäcke an die CDU abgegeben werden und im gleichen Zug wurden diese Säcke gegen eine Spende an die weitergegeben, die noch Bedarf hatten.

 

Die Arnumer Kleiderkammer an der Hiddstorfer Straße - im Keller des Freibadgebäudes - gibt es seit Oktober 2015 und wird ehrenamtlich betrieben. Sie ist jeden 2. Donnerstag im Monat in der zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet für Annahme und Ausgabe von Bekleidung. Zur Zeit kümmern sich fünf Frauen um diese Einrichtung. 

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!