VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonnabend, 14.03.20 - 13:34 Uhr

Eine Verletzte nach Feuer auf Hochhaus-Balkon in Laatzen

Zu einem brennenden Balkon rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen am gestrigen Freitagmittag um 11.42 Uhr in die Birkenstraße aus.

LAATZEN. 

Bei Eintreffen brannte es in der 8. Etage eines Hochhauses an der Ecke zur Hildesheimer Straße im Ortsteil Alt Laatzen. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten den Balkonbrand, zwei Kameraden von der Drehleiter aus und zwei Feuerwehrkräfte kamen durch das Treppenhaus. Vermutlich hatten Kompostreste Feuer gefangen.

 

Nach wenigen Minuten wurde "Feuer aus" gemeldet. Die Bewohnerin kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Da Teile der Verkleidung auf die Straße und den Fußweg fielen, wurden beide Wege abgesperrt. Der Bauhof liefert dazu Absperrmaterial.

 

Gegen 13.30 Uhr waren die Kräfte der Ortsfeuerwehr Laatzen erst wieder eingerückt. Vor Ort waren ein Rettungswagen, die Ortsfeuerwehr Laatzen mit vier Fahrzeugen und einem guten Dutzend Helfern sowie die Polizei. Die Birkenstraße war während der Lösch- und Sicherungsarbeiten gesperrt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!