VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Mittwoch, 18.03.20 - 11:09 Uhr

Corona-Virus: Stadtverwaltung setzt weitere Einschränkungen um

LAATZEN. 

Auch weiterhin sind als Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus alle städtischen Einrichtungen geschlossen. Hierzu gehören nun auch Friedhofskapellen sowie der Kompostplatz. Die Schließung von Spiel- und Bolzplätzen ist in Vorbereitung.

 

Gerade in der Enge einer Trauerhalle ist eine Ansteckung durch das Virus gegeben. Abschiednahmen am Grab unter freiem Himmel sollten auf die engsten Angehörigen beschränkt werden.

 

Auf dem städtischen Kompostplatz wird zurzeit kein Grünschnitt mehr angenommen.

 

Auch bei Trauungen gibt es Einschränkungen. Eheschließungen sind aktuell und bis auf weiteres nur mit dem Brautpaar, deren Eltern und etwaigen Trauzeugen möglich. Die maximale Anzahl der Anwesenden ist somit auf sechs Personen beschränkt.

 

Spiel- und Bolzplätze werden geschlossen. Der Park der Sinne bleibt bis auf weiteres für Spaziergängerinnen und Spaziergänger geöffnet. Es finden jedoch keine Veranstaltungen im Park statt. Treffen in Gruppen wie zum Beispiel bei Kindergeburtstagen oder Picknick sind nicht gestattet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!