VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Mittwoch, 29.04.20 - 12:13 Uhr

FDP fordert "smarte" Öffnung einiger Spielplätze

HEMMINGEN. 

In der Stadt Wolfsburg öffnen für Familien zeitweise einige Spielplätze, um den Kindern eine Gelegenheit zu bieten und sich körperlich auszutoben. Mit einer Ausnahmegenehmigung können die Familien die Spielplätze jeweils für 90 Minuten exklusiv nutzen.

 

Die FDP in Hemmingen sieht diese "smarte" Strategie der Stadt Wolfsburg als eine interessante Möglichkeit für die Kinder, aus der aktuell schwierigen Situation zu entfliehen. In Hemmingen gibt es viele Familien, die es kaum noch erwarten können ihren Kinder die Frage zu beantworten: "Wann darf ich wieder Schaukeln, Papa?"

 

Markus Hofmann, Vorsitzender der FDP Hemmingen: "Die FDP fordert die Stadt Hemmingen auf dieses Konzept kurzfristig zu prüfen und gegebenenfalls lokal umzusetzen. Mitarbeiter der Stadt Hemmingen könnten hierfür die Organisation übernehmen. Die Familien werden es Ihnen danken."

 

Die FDP begrüßt weiterhin die Aussetzung der Kita-Gebühren. In Bezug auf die Ausweitung der von Minister Tonne angegeben möglichen 8 Prozent der Kapazitäten schlägt die FDP der Stadt Hemmingen vor, die betroffenen Eltern, die die erweiterten Kriterien erfüllen, besser zu informieren und über die möglichen Kapazitäten auf der Internetseite der Stadt Hemmingen Auskunft zu geben.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!