VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Hemmingen
Montag, 04.05.20 - 11:14 Uhr

Hemminger Jugendpflege organisiert Geo-Caching

HEMMINGEN. 

Die Jugendpflege der Stadt Hemmingen lädt Kinder, Jugendliche und ihre Eltern zu einer "digitalen Schnitzeljagd" ein. Geocaching ist ein Spiel für draußen, bei dem Interessierte auf Basis von GPS-Koordinaten im Gelände versteckte Objekte finden können. Manchmal werden die Koordinaten durch weitere Hinweise ergänzt.

 

Sieben solcher "Caches" hat die Jugendpflege in verschiedenen Hemminger Stadtteilen gesetzt. Die Suchaufgaben variieren in Schwierigkeitsgrad und Geländevoraussetzungen. Alle Punkte sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Die Koordinaten werden auf der Startseite der Jugendpflege-Website veröffentlicht: https://jugendpflege-hemmingen.de/

 

Wer die markierte Stelle gefunden hat, findet dort ein wetterfestes Kunststoffröhrchen (genannt Petling), das Stift und Logbuch enthält. Hier können sich die Teilnehmenden nach erfolgreicher Suche eintragen. Das Röhrchen wird anschließend für die nächsten Schatzsucher wieder an derselben Stelle versteckt.Voraussichtlich am 2. Juni werden neue Caches verteilt und die Koordinaten veröffentlicht. Diese sollen wieder für vier Wochen zur Verfügung stehen. Der Vorteil am Angebot: Kinder und Jugendliche können einzeln oder mit ihrer Hausgemeinschaft ein Freizeit-Angebot draußen wahrnehmen. "Geo-Caching ist eine schöne Aktivität im Freien und lässt sich mit Einhaltung der Abstandsregeln wunderbar spielen", berichtet Daniel Kohsmann von der Hemminger Jugendpflege.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!