VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Dienstag, 16.06.20 - 12:13 Uhr

Grüne unterstützen Bürgerbegehren zum Grundschulstandort in Schulenburg

SCHULENBURG. 

Es haben mehr als die notwendigen 1200 Bürger das Begehren unterzeichnet. Somit ist der Weg frei, um die gesamte Pattenser Bürgerschaft zu befragen. Eine kleine Gruppe von Schulenburgern hat dieses Instrument der direkten Demokratie genutzt, um die Entscheidung des Rates zum neuen Grundschulstandort durch die Bürgerschaft überprüfen zu lassen.

 

"Das ist legitim und wird von uns ausdrücklich unterstützt. An der Entscheidungsgrundlage hat sich für uns Grüne nichts verändert. Es haben sich keine neuen Aspekte für oder gegen den einen oder anderen Standort ergeben", so Uwe Hammerschmidt. Michael Dreves weist allerdings auf die finanziellen und zeitlichen Folgen des nun folgenden Bürgerentscheides hin. Es werde zu deutlichen Verzögerungen bis zum Bau der Schule sowie nicht unerheblichen Kosten durch erhöhte Baukosten und Kosten des Bürgerentscheides kommen.

 

"Wir sollten aber eine Entscheidung, die die Zukunft unserer Kinder betrifft, nicht von finanziellen und zeitlichen Argumenten abhängig machen", so die Fraktionsvorsitzende Sandra Stets. "Wir sollten jetzt, wo der Weg beschritten wurde, die Bürger entscheiden lassen und nicht unseren Ratsbeschluss nur aufgrund der genannten monetären und zeitliche Folgen revidieren, zumal allen Beteiligten die Konsequenzen im Vorfeld bekannt waren. Vor allem sollten wir schlussendlich alle das Ergebnis des bevorstehenden Bürgerentscheides akzeptieren und uns gemeinsam an der Umsetzung des Schulneubaus beteiligen", so Stets.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!