VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Sonnabend, 27.06.20 - 13:46 Uhr

Laub, Pollen und vertrocknetes Gras brennen am Fahrbahnrand

Mit mehreren 100 Litern Wasser löschten die Kräfte der Ortsfeuerwehr Laatzen gestern Nachmittag ein Feuer entlang der Hildesheimer Straße.

LAATZEN. 

In der Gosse zwischen der Fahrbahn sowie der Straßenbahn waren gegen 14 Uhr aus unbekannten Gründen trockene Pollen und Gräser auf etwa 30 Metern Länge in Brand geraten.

 

Um 14.03 Uhr wurde über Meldeempfänger die Ortsfeuerwehr Laatzen alarmiert. Es stank und qualmte leicht, als die Retter eintrafen. Aus den Wassertanks von zwei Fahrzeugen spritzten die Helfer mehrere 100 Liter Wasser in die Gosse und auf den vertrockneten Randstreifen entlang der Schinen. Die Fahrbahn war bis gegen 14.35 Uhr halbseitig Richtung Hannover gesperrt, die Straßenbahn verkehrte in "langsamer Fahrt". Neben der Feuerwehr war auch die Laatzener Polizei vor Ort.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!