VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sarstedt
Sonnabend, 25.07.20 - 08:00 Uhr

365 Tage Sarstedter Bier - naturtrüb und ungefiltert

Maik-Oliver Towet gründet Reimot-Braumanufaktur

Sind nach einem Geschäftsjahr zufrieden mit der neuen Sarstedter Braumanufaktur Reimot: Maik-Oliver Towet, seine Ehefrau Diana und sein Sohn Kilian.R. Kroll

Vor einem Jahr hat Maik-Oliver Towet die Reimot-Braumanufaktur Sarstedt gegründet, 365 Tage und so manchem geleertem Faß später steht fest: es war die richtige Entscheidung. Inzwischen werden vier Biersorten angeboten.

SARSTEDT. 

"Erfolgreich mit dem eigenen Bier? Das funktioniert niemals! Skeptiker gab es viele, doch wer es nicht versucht weiß auch nicht ob es klappt." So dachte sich das im Juli 2019  Maik-Oliver Towet, Inhaber der Reimot-Braumanufaktur in Sarstedt.

 

Viel Lektüre, viele Versuche und auch viele Fehlschläge musste Maik-Oliver Towet einstecken, bis es dann am 1. Juliu 2019 endlich soweit war und das erste Sarstedter Pilsener Bier auf den Markt kam. Goldgelb, naturtrüb & ungefiltert mit einem Alkoholgehalt 5.0% Vol.. Eben ein echtes Vollbier, und die Premiere wurde auf dem Kartoffelmarkt in Sarstedt gefeiert. Nach nur 45 Minuten waren die ersten 30 Liter ausgeschenkt und Towet stand jedem Genießer Rede und Antwort. So konnte sich jeder Bierinteressierte über Hopfen, Malz und Hefe unterhalten.

 

Dass es danach genauso schnell weiter ging, damit hat wirklich niemand gerechnet. Das Telefon stand nach dieser Veranstaltung nicht mehr still und schnell hieß es dann: "Ausverkauft." Towet musste eine Lernkurve hinlegen, um den benötigten Mengen genüge zu tragen. Langsam pendelte es sich ein und heute weiß er ganz genau wieviel Bier er brauen muss, um wirklich jeden bedienen zu können.

 

Im März 2020 wurde ein eigener Laden in Sarstedt in der Holztorstraße 4 eröffnet. Dort kann der Kunde mittlerweile vier Biersorten erwerben. Ehefrau Diana Towet steht mit Rat und Tat zur Seite. "Unsere Kunden sollen Bier erleben und alles darüber erfahren, damit das goldgelbe Getränk zu einem echten Genuss wird", betont Towet. Im Angebot stehen das Sarstedter Pilsener, die Sarstedterin - ein böhmisches dunkel Bräu - und der Dickebast, nach Klosterart gebraut. Ganz neu und unter dem Motto: Mit Sarstedt zum Titel, gibt es das Kulturhauptstadtbier. Mit diesem Bier unterstreicht Maik-Oliver Towet sein Bekenntnis zur Region Hildesheim, und er glaubt fest an den Titelgewinn Hildesheims zur Kulturhauptstadt 2025.

 

Auch Braukurse können bei ihm gebucht werden. In den Kursen erfährt man alles über die Brauprozesse und den hohen Aufwand um überhaupt etwas trinkbares daraus zu machen. Wer mehr über das Sarstedter Bier erfahren möchte kann das jeweils Mittwoch und Donnerstag in der Zeit von 15 Uhr an bis 18 Uhr in der Holztorstraße 4 und jeden Freitag auf dem Sarstedter Wochenmarkt direkt vor dem Rathaus tun. Für ungeduldige gibt es auch die Webseite Opens external link in new windowwww.sarstedter-bier.de

  

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!