VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Montag, 27.07.20 - 12:03 Uhr

Laatzener Feuerwehr rückt am Freitag zu zwei Einsätzen aus

LAATZEN. 

Zu zwei Alarmen rückten die ehrenamtlichen Helfer der Ortsfeuerwehr Laatzen am Freitag aus. Um 17.53 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Seniorenresidenz Victors in der Mergenthaler Straße aus. Umgehend rückten die Retter aus. Vor Ort konnte angebranntes Essen in einer kleinen Küche als Ursache der Auslösung gefunden werden. Auch ein naher Schrank war leicht "angekokelt". Die Brandstelle wurde von den Einsatzkräften kontrolliert und anaschließend ausgiebig gelüftet.

 

Gegen 22.40 Uhr fuhren mehrere Einsatzfahrzeuge dann zu einem Hochhaus im Ginsterweg. Ein Heimrauchmelder piepte laut und es roch verbrannt. Anwohner hatten die Feuerwehr daraufhin alarmiert. Kräfte der Polizei trafen vor der Feuerwehr ein, klopften bei einer Frau und nahmen das angebrannte Essen aus dem Backofen. Über das Treppenhaus warfen sie die Reste nach draußen. Von der Feuerwehr fand eine Kontrolle der Wohnung statt. Wenige Minuten später rückten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr wieder ein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!