VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Freitag, 11.09.20 - 12:02 Uhr

Polizei erwischt Ladendiebe auf frischer Tat in Laatzen

LAATZEN. 

Am gestrigen Donnerstagabend wurde ein 38-Jähriger, ohne festen Wohnsitz in Deutschland, gegen 21.30 Uhr dabei beobachtet, wie er diverse Lebensmittel im Wert von 25 Euro in einem mitgeführten Rucksack verstaute und den Kassenbereich im Netto-Markt passierte, ohne die Waren zu bezahlen. Der Beschuldigte wurde festgenommen und wird am heutigen Tage im sogenannten "Beschleunigten Verfahren" einem Richter zugeführt.

 

Zu einem weiteren Diebstahlsversuch in Höhe von 77 Euro war es bereits gegen 14.30 Uhr bei Woolworth gekommen. Hier wurden zwei Kinder im Alter von zehn und 13 Jahren dabei beobachtet, wie sie mehrere Verpackungen eines DV-Gerätes, Kopfhörers, Ladegerätes, USB-Sticks, aufrissen und in ihren mitgeführten Rucksack/Turnbeutel verstauten. Eines der Kinder vergaß beim Verlassen des Marktes den Rucksack. Als beide Kinder in den Markt zurückkehrten, um den vergessenen Rucksack zu holen, wurden sie durch einen Mitarbeiter des Woolworth Marktes angesprochen. Sie gaben den Diebstahl zu.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!