VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Montag, 14.09.20 - 18:15 Uhr

Fußball-Vorschau: SV Arnum trifft auf VfL Eintracht Hannover

Trainer Ermin Vojnikovic fordert drei Punkte

Hier noch ein Trainerteam beim VfL Eintracht Hannover, inzwischen Konkurrenten: Ermin Vojnikovic (rechts im Bild), Trainer der SV Arnum, und Stephen Kroll, der Trainer vom VfL Eintracht Hannover. Am morgigen Dienstagabend spielen sie gegeneinander.R. Kroll

REGION. 

Das Bezirksliga-Spiel zwischen der SV Arnum und dem VfL Eintracht Hannover, Anpfiff an der Hiddestorfer Straße soll am morgigen Dienstagabend um 19.30 Uhr sein, entbehrt nicht jeglicher Brisanz, der Grund dafür: SVA-Trainer Ermin Vojnikovic war vor seinem Amstantritt in Arnum zuvor vier Jahre Cheftrainer der Gäste, und sein damaliger Co-Trainer Stephen Kroll führt seit dem Weggang von Vojnikovic bei den Südstädtern Regie, ist auf Anhieb mit der Eintracht aus der Kreisliga in die Bezirksliga aufgestiegen. "Natürlich ist das für mich ein besonderes Spiel", betont Ermin Vojnikovic. "Ich kenne noch eine Reihe der Eintracht-Spieler." Aber nicht allein deshalb ist Spannung angesagt, denn die Gastgeber haben ihr bisher erstes und einziges Saisonspiel 0:1 beim Koldinger SV verloren und auch die Eintracht ist nach dem 2. Spieltag mit nur einem Punkt nicht unbedingt zufriedenstellend gestartet - nur der mögliche Gewinner könnte morgen richtig zufrieden sein und aufatmen, ein Remis würde lediglich dem Gast etwas weiterhelfen, der SV Arnum nicht wirklich. "Der Gegner spielt morgen keine Rolle, wird müssen punkten", setzt Ermin Vojnikovic der Latte des Erfolges hoch an. Erinnerungen hin oder her - nur die Punkte zählen für Vojnikovic. Personell sind die Gastgeber ohne Sorgen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!