VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 03.11.20 - 11:34 Uhr

Zwei Judoka des SC Hemmingen-Westerfeld bestehen die Gürtelprüfung

Uke Stefan Romberg (von links), Alexander Kischer, Karsten Eberwein-Schmidt und Uke Dr. Gunnar Rustien sind zufrieden nach der bestandenen Gürtelprüfung.

HEMMINGEN-WESTERFELD. 

"Erst einmal einen herzlichen Dank von der Spartenleitung an die Judo-Region-Hannover und insbesondere an den Prüfungsreferenten Daniel Jaich, der von heute auf morgen noch schnell vor dem zweiten Lockdown in diesem Jahr am 29. Oktober unseren beiden Mitgliedern Karsten Eberwein-Schmidt und Alexander Kischer persönlich noch die Prüfung abnahm", sagt Bernd-Axel Schimmel von der Judo-Sparte des SC Hemmingen-Westerfeld.

 

Geplant war alles anders: Schon im ersten Halbjahr wollten die beiden kurz vor den Sommerferien die Prüfung für den 2. Kyu ablegen, aber da kam der erste Lockdown dazwischen. Voller Elan wurden nach den Sommerferien wieder die Prüfungsvorbereitungen aufgenommen und der Prüfungstermin 19. Dezember stand auch schon fest und dann kam der bevorstehende Lockdown ab dem 2. November.

 

Daniel Jaich nahm sich kurzfristig die Zeit, um Alexander Kischer und Karsten Eberwein-Schmidt noch am letzten im SC Hemmingen-Westerfeld möglichen Trainingstag am 29. Oktober die Prüfung abzunehmen. Dies auch unter dem Aspekt, dass nicht absehbar ist, ob eine Prüfungsabnahme im Dezember überhaupt möglich wäre.

 

Trotz der großen Aufregung, die beide Prüfungskandidaten zu dem kurzfristig anberaumten Prüfungstermin begleitete, konnten sie sich zum Schluss über ihre bestandene Gürtelprüfung freuen und dürfen nun den blauen Gürtel tragen. Spartenleitung und alle Judoka des SC gratulieren zur bestandenen Prüfung.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!