VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Region Hannover
Sonntag, 15.11.20 - 16:08 Uhr

Stilles Gedenken am Volkstrauertag

Der stellvertretender Ortsbürgermeister Günter Kentsch, Ortsratsmitglied Dr. Christian Möller und Pastor Christian Hüttmann (von links) haben heute am Volkstrauertag nach dem Gottesdienst am Schulenburger Ehrenmal einen Kranz zum Gedenken an die Opfer der Kriege sowie der von Terror und Gewalt gedacht.

REGION. 

Der Zweite Weltkrieg liegt 75 Jahre zurück, hat wie der Erste Weltkrieg Millionen von Todesopfern gefordert. Der Volkstrauertag, stets der 2. Sonntag im November, wird in Deutschland landauf und landab mit einer Feierstunde an den Ehrenmalen gedacht, und immer nahmen daran zahlreiche Menschen teil.

 

Heute war das anders: aufgrund der Corona-Pandemie wurde überall auf öffentliche Feiern verzichtet, aber deshalb geriet dieser Tag nicht in Vergessenheit: überall wurde Kränze an den Ehrenmalen niedergelegt, mehr oder weniger anonym. In einigen Orten waren es Bürgermeister oder Orsbürgermeister, in anderen Mitarbeiter der Bauhöfe.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!